Smili-1.Gelb.kl.
Smili-2.oranje.kl.
Smili-3.rot.kl.
Smili-4-pink.kl.
Smili-5-violet.kl.
Smili-6.blau.kl.
Smili-7.turkis.kl.
Smili-1.Gelb.kl.
Smili-2.oranje.kl.
Smili-3.rot.kl.
Smili-4-pink.kl.
Smili-5-violet.kl.
Smili-6.blau.kl.
Smili-7.turkis.kl.
Smili-8.gold.kl.
Smili-1.Gelb.kl.
Smili-2.oranje.kl.
Smili-3.rot.kl.
Smili-4-pink.kl.
Smili-5-violet.kl.
Smili-6.blau.kl.
Smili-7.turkis.kl.
Smili-8.gold.kl.
Smili-1.Gelb.kl.
Smili-2.oranje.kl.
Smili-3.rot.kl.
Smili-4-pink.kl.
Smili-5-violet.kl.
Smili-6.blau.kl.
Smili-7.turkis.kl.
Smili-8.gold.kl.
Smili-1.Gelb.kl.
Smili-2.oranje.kl.
Smili-3.rot.kl.
Smili-4-pink.kl.
Smili-5-violet.kl.
Smili-6.blau.kl.
Smili-7.turkis.kl.
Smili-8.gold.kl.
Smili-1.Gelb.kl.

Kunst ist Licht zu bringen in die Herzen der Menschen

(Robert Schumann)

*************************************

wivica Fürstner.

Ca. 1994. Ausstellung in Bratislava

Kurzer Lebenslauf.

Wivica-Zürich 2001-klein

2003. Zürich Ausstellung Spirituelle Kunst

Text-Wivica,Fürstner-Gold-S.2

*********************************************************

    Herzlich Willkommen, ich bin Wivica Fürstner.

Geboren bin ich in 1940 in Zutphen, einem kleinen Ort in den Niederlanden. Gemalt habe ich seit meiner Kindheit, und dekorierte die Wände mit Geistern und Blumen.

Seit meiner Kindheit hatte ich den starken Wunsch zu lernen, wie ich den Menschen helfen könnte auf ihrem Weg zum Licht, was ich als den Weg zu Gott, zum inneren eigenen Licht sah.

Da meinen Vater (in der Juwelenbranche tätig) angst hatte dass ich (die Träumerin)  in der Welt nicht zurecht kommen wurde, erlaubte er mir zwar die Kunstakademie zu besuchen, aber nur wenn ich dort dass erste Jahr in den Goldschmiede Abteil ging. So  konnte ich evtl.. sein Geschäft übernehmen und hätte einen “Butterzettel”. :-) Ich  lernte Zeichnen in allen Formen und blieb dann auch bis zum Schluss  und wurde schließlich “Goldschmiedemeisterin”.

 1957 bis 1962: Lehre zur Goldschmiedin an der Kunst- Akademie in Arnheim, in den Niederlanden, Abschluss Goldschmiede - Meisterin.

Später studierte ich in Idar Oberstein noch spezielle Goldschmiede-Technieken wie  z.B. das Granulieren und Edelsteine Einfassen. Mehrere Jahre dekorierte ich dann erst mal in Juwelierläden die Fenster, mit Dekorationen im Goldenen Schnitt, in  Juweliergeschäften in: den Niederlanden, Deutschland, Curaçao, Frankreich, Zürich… und anderen europäischen Städten. Ich Wohnte und Arbeitete dann in vielen Städten in der halben Welt. Jedes Jahr oder halbes Jahr irgendwo anders. Schließlich in

1976 kam ich nach Freiburg am Rande des Schwarzwaldes und Lernte für Masseurin und Med. Bademeisterin. Nach einigen Jahren Praxis, brach ich 2 Finger meiner rechten Hand. Konnte aber damit noch Malen und Malte Spirituelle Bilder in Ölfarbe.. Von da an habe ich immer mehr meinen spirituellen Malstil entwickelt.

Ich gab auch schon vorher, Ausstellungen in Europa, den Karibischen Inseln, Papua New Guinea, der Solomons Insel im Westpazifik und in Australien. Nach vielen Reisen und intensiven Erfahrungen lies ich mich dann 1996 in St. Peter bei Freiburg i. Br. nieder als Seelenbild - Malerin und gab die dazugehörende Erklärung der Bilder. Ich halte Vorträge und gebe “Malkurse zur Selbsterkenntnis, sich Lieben lernen” Damit hat sich mein Jugendtraum erfüllt, Menschen aller Glaubensrichtungen zu helfen auf ihrem Weg zurück zu  Gott und ihrem persönlichen Weg zum eigenen inneren Licht zu finden. Robert Schumann sagte “Kunst ist Licht zu bringen in den Herzen er Menschen” Und dass möchte ich auch... “Ich Male Ihren Weg Ins Licht” So sei es.

wivica furstner

Schon wieder etwas älter Sept. 2008

**********************************************************************

ca. 1999. Ausstellung in Zürich in einer Galerie erkläre ich meine Ölbilder.

wivica fürstner

*************************************************************

Wiefken.Ausst.Schw.city.Frb.ca.2010.klein

Ausstellung Schwarzwald City

Freiburg. 2010 Vor Ostern

*************************************************************

.In meiner Autobiographie (Siehe Home”  und dort bei: Autobiographie) erzähle ich Ihnen ausführlicher über mein Leben und es kommen verschiedene interessante spirituelle Erlebnisse und Themen zur Sprache, begleitet von meinen Bildern.

***********************************************************************************************************

Ein doppelseitigen Artikle in der “Bild der Frau” Nr. 43  Montag 23 Oktober 2000

Text von Rita Werner

Bild der Frau.Okt-2000.1-jpg-klein Bild der Frau.Okt-2000.2-jpg-klein

************************************************************************

Copyright © Wivica Fürstner     Tel: 07660 - 920134     wivica at wivica de Siehe Impressum